Menschen mit besonderen Bedürfnissen

In welchen Bereichen hilft die TOMATIS-Methode Menschen mit besonderen Bedürfnissen?

  • Emotionaler Umgang mit und Akzeptanz der Beeinträchtigung
  • Tiefenentspannung für Betroffene und Angehörige
  • Muskeltonusregulation
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Zugriff auf und Umsetzung der vorhandenen Potentiale
  • Erwecken der Bereitschaft, mit der Umwelt in Kontakt zu treten (Kommunikation auf den verschiedensten Ebenen)
  • Anregung der Gehirnaktivität

genauere Informationen

zurück